Pandora, eine Stadt die die Geschichten von Werwölfen und Vampiren geheim hält.
 
StartseiteStartseite  Portal2Portal2  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Shortcuts
Important

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
TEST

Austausch | 
 

 Eine traurige Geschichte.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Brandon Clyde

avatar


BeitragThema: Eine traurige Geschichte.   Di Nov 24, 2009 6:23 pm

Hey, ihr Lieben, ich habe letzten auf einer englischen Seite eine Geschichte zu der Twilightreihe gelesen. Sie kam nicht im Buch vor (oder ich kann mich nicht mehr dran erinnern -.-), aber Stephanie Meyer selbst hat sie beschrieben.
Alsoooo, hinten im vierten Band stehen alle Vampire drin. Schaut mal bei den Volturis: Marcus Frau Didyme ist tot. Ich erzähle jetzt warum, weil es mich einfach so berührt hat Sad

Didyme war die kleine Schwester von Aro. Als sie erwachsen wurde machte Aro, der schon seit ein paar Jahren ein Vampir war, sie ebenfalls zu einem, in der Hoffnung, dass seine kleine Schwester auch eine besondere Gabe, wie er entwickeln würde. Es wurde nicht das, was Aro sich erhoffte: Didymes Gabe war eine Aura von Glück; alle wurden in ihrer Umgebung glücklich und vergessten ihre Sorgen. Durch diese Ausstrahlung verliebten sich viele Männer in Didyme, unter ihnen auch Marcus, dessen Liebe von ihr schließlich auch erwiedert wurde. Die beiden waren unheimlich glücklich zusammen und bechlossen eines Tages, die Volturi zu verlassen. Als Aro von den Plänen hörte, ließ er Didyme, seine leibliche Schwester, umbringen und bindete Marcus, durch die Gabe von Chelsea, an sich. Sie kann die Verbindungen zwischen Personen beeinflussen und so war Marcus verdammt, den Volturi loyal zu bleiben, denn seine Gabe war in Aros Augen wertvoller, als die von Didyme und er wollte diese Kraft nicht verlieren. Marcus weiß nicht, dass Aro für den Tod seiner Frau verantwortlich ist, doch seit diesem Tag hat er diesen gelangweilten Gesichtsausdruck, der schon im Buch von Bella beschrieben wurde.

Traurig, nicht? Sad


Zuletzt von Brandon Clyde am Di Nov 24, 2009 6:25 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Camilo Pandora
Teammitglied
avatar


BeitragThema: Re: Eine traurige Geschichte.   Di Nov 24, 2009 6:25 pm

Hm, ich kannte die Geschichte schon vorher, da ich mich mal intensiver mit Marcus beschäftigt habe und ich find das wirklich ziemlich unfair. Ich hätte den beiden so ihre Freiheit gewünscht, aber nur weil Marcus wichtig für Aro war? Das ist einfach zu mies. Ich weiß nicht, wie man so etwas machen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyler Roalstad
Teammitglied
avatar


BeitragThema: Re: Eine traurige Geschichte.   Mi Nov 25, 2009 3:44 pm

Joo, also was der Aro da schon wieder veranstaltet hat... Richtig blöd. :}
Naja, ich hab das noch nicht vorher gelesen.
Das ist ziemlich interessant.^-^
sie vergessten und sie bindeten. Das hört sich so geil an x''D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Eine traurige Geschichte.   Mi Nov 25, 2009 10:48 pm

Deutsch sein nicht meine Stärke, Niiiicht? (*Borat nachmach*)

xD

Mann, ich bin ein Hirni Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eine traurige Geschichte.   

Nach oben Nach unten
 
Eine traurige Geschichte.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine traurige Geschichte.
» (M)eine Traurige Geschichte
» Meine (traurige) Geschichte aus Spanien. Ab Heute 7/7 !
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.
» Komplizierte Geschichte

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: OLDOLDOLDOLD :: Off-Topic :: Fan Art's :: Fan Fictions-
Gehe zu: